Über uns


Heike Biebrach

 Der Gedanke Hunde für den Einsatz beim Menschen auszubilden kam das erste Mal  bei der Ausbildung unseres eigenen Hundes zum Therapiehund. Daraus folgte die Ausbildung zur Hundetrainerin und die Gründung meiner Hundeschule.
 Andere Hunde für den therapeutischen oder pädagogischen Einsatz auszubilden und auch mit dem eigenen Hund in solche Einsätze zu gehen, den Qualitätsstandard der eigenen Ausbildung auch für andere zugänglich zu machen und so mit Fokus auf dem Schutz des Hundes eine optimale Wirkung für die Klienten sicherzustellen - für mich nicht nur eine Idee, sondern eine Herzensangelegenheit! Durch ständige Weiterbildungen sowohl im Coaching Bereich zur Unterstützung der Kinder, als auch im Bereich des Hundetraining  möchte ich meine Arbeit immer weiter entwickeln und das Zusammenspiel zwischen Mensch-und-Hund immer weiter optimieren.
Dazu gehören auch meine aktuellen Weiterbildungen zum Coach für psychosoziale Mensch-Hund-Beziehungen und zur zertifizierten Therapiebegleithundetrainerin.
 


 

Eine weitere Herzensangelegenheit ist meine Arbeit als Reflexintegrationstrainerin. Die Integration frühkindlicher Reflexe hilft Kindern ihr Potential besser zu entalten . Das Lernen wird leichter, Emotionsregulation und Soziale Kompetenzen werden in der Entwicklung unterstützt. 


Als IPE Practitioner helfe ich Ihnen beim Lösen emotionaler Blockaden, beim Abbau von Stress und durch Glaubenssatzarbeit dabei mit mehr Selbstvertrauen und deutlich entspannter durch's Leben zu gehen! 

Meine beiden Border Collies, Strolch,  7 Jahre und Shadow 5 Jahre alt, sind meine Motivatoren, Türöffner und Seelentröster für alle "meine RIT-Kinder", aber auch in Kita und Schule!
Beide lieben Menschen über alles und genießen den Kontakt und die Arbeit mit ihnen und was viel wichtiger ist, sie sind mit Spaß und Freude bei der Arbeit, denn ihre Bedürfnisse werden zu jeder Zeit berücksichtigt und stehen IMMER an erster Stelle. 


Ich   bin durch die Tierärztekammer Schleswig-Holstein zertifizierte Hundetrainerin und Verhaltensberaterin.

Die Erlaubnis für Hundetrainer nach § 11 Abs. 1 Nr. 8f TSchG durch das Veterinäramt Hamburg-Eimsbüttel liegt vor.  

Als Premium DOQ Testcenter bin ich berechtigt Sachkundeprüfungen für Hundehalter nach D.O.Q. 2.0 abzunehmen. 

Dido-Joy Schülke

Dido-Joy ist aussgebildete Krankenschwester mit über 10 Jahren Berufserfahrung. Seit 2018 wird sie von Ihrem Seelenhund, Pino, einem Mini-Australian-Shepherd Rüden auf all ihren Wegen begleitet. Durch seine charakterlichen und persönlichen Eigenschaften war klar, dass er sich auch als Therapiehund eignet. Im September 2020 haben sie bei mir erfolgreich ihre Ausbildung zum Therapiehund-Team abgeschlossen und unterstützen seit dem gemeinsam Menscheen im Rahmen der Arbeit als Krankenschwester und Therapeutin.

Sie leben zusammen mit Dido's Lebensgefährten, ihrer Tochter, ihrem Sohn und den zwei Katzen Lilly und Lulu in einer harmonischen Familie.

Bei mir ist Dido der Garant für großartige Seminare im Bereich der tiergestützten Arbeit mit  Senioren und der Sterbebegleitung.

Mehr zu Dido-Joy findet ihr hier: 
pd-pflege.de

Stefanie Schmidt

Steffi ist Sozialpädagogin und arbeitet  beim Rauhen Haus mit psychisch erkrankten Menschen . 
Ihre Hündin Yuna ist 2016 geboren und kommt aus dem Tierschutz. Seit 2018 unterstützt Yuna sie in ihrer Arbeit zunächst in einem stationären Woh nhaus mit geschlossenem Bereich und jetzt beim Rauhen Haus.

Zuhause wird Yuna unterstützt von Zweithund Simba, und den beiden Katzen Dimi und Laila, die Steffi nach Kräften auf Trab halten.

Mara Jacobi

Mara ist psychologische Psychotherapeutin (Fachkunde Ver-haltenstherapie),

Traumathera-peutin (DeGPT) und Dozentin (Zentrum für Psychotraumatologie)

Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Traumafolgestö-rungen, posttraumatische Belastungs-störung, Anpas-sungsstörung, dissoziative Störungen, Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge Eating, Orthorexie), Depressionen und Burnout, Angststörungen, Selbstwertthemen, Trauer, sowie transkulturelle Psychotherapie 

Sie setzt ihre Hündin Jette in vielen dieser Bereiche mit großem Erfolg ein und lässt uns in ihrem Seminar auch an diesen Erfahrungen teilhaben!

Mehr zu ihrer therapeutischen Arbeit findet ihr hier:
https://www.
psychotherapie-unnastrasse.de 



Maike Hansen

Maike ist Schulleiterin und unterrichtet an "ihrer" Schule Mathe, Sport und Musik. Ganz nebenbei ist sie auch in Psychomotorik ausgebildet, hat eine Fortbildung zum Thema "Umgang mit "schwierigen" Kindern". Maike und ihren Border Collie "Rumo" habe ich zum Schulhund-Team ausbilden dürfen. 

Neben Maike und Rumo gehören zur Familie noch Maike's Mann, 3 Kinder, 1 Katze und 16 Kaninchen.

Unsere Übungseinheiten für die pädagogisch arbeitenden Teams dürfen wir in Maike's Schule durchführen und sie ist in diesem Bereich auch immer meine Co-Prüferin. 

Jana 
Merten

Jana arbeitet seit 2018 als Ergotherapeutin. Sie arbeitet in einer Praxis, in der sie Patienten aus den Bereichen Psychatrie, Neurologie und Pädiatrie behandelt.

Jana hat außerdem eine Ausbildung zum systemischen, psychatrischen Coach. Ihr Labrador "Theo" unterstützt sie seit Juli 2023 in der therapeutischen Arbeit. Er ist ein neugieriger, offener und temperament-voller junger Hund, der Jana's Arbeit bereichert und ihr wirkungs-voll hilft, die Ziele mit den Patienten zu erreichen. 

Bei mir ist Jana zuständig für Seminare im Bereich tiergestützte Ergotherapie und ist auf diesem Gebiet  auch meine Co-Prüferin.

Meine Aus- und Fortbildungen

2023

ATN Akademie                                - Fortbildung Erlebnispädagogik mit Hund
                                                           - Fortbildung zur Therapiebegleithundtrainerin
                                                           - Ádám Miklósi - Bindung und Trennung zwischen
                                                              Mensch und Hund

Institut für neuronale Reife           - Supervision und Fortbildung zum spinalen Perez
                                                              und zum Bonding Reflex

2022

ATN Akademie                                - Ausbildung zum Coach für psycho-
                                                             soziale Mensch-Tier-Beziehung
Marc Lindhorst                                - Kommunikation Mensch-Hund

Institut für neuronale Reife            - RIT Reflexintegrationstrainer

IPE Coaching                                     - IPE Practitioner  

2021

Maren Grote                                   - Leinenaggression - Was sind die Gründe und
                                                           was kann man tun?
Kate Kitchenham                           - Kluger Hund - Über das Lernverhalten 
                                                            und das Entstehen einer guten Bindung    
                                                            zwischen Hund und Halter.                       
Marc Lindhorst                              - Pubertät und Adoleszenz

Katharina Wolff                               - Was muss in den Hund - Inhaltsstoffe und
                                                             Besonderheiten bei der Ernähung der Hunde

2019

Zertifizierung durch die Tierärztekammer Schleswig-Holstein als Hundetrainerin und Verhaltensberaterin

2019

Dr. Esther Schalke                         - Ausbildung von Diensthunden vs. 
                                                            Familienhunden. Was ist gleich, was ist
                                                            anders!  Methodentraining f. Hundetrainer
Dr. Dorit U. Feddersen-Petersen -  Verhalten  sich Hunde moralisch? 
                                                            Verhaltensbiologische Auseinandersetzung
                                                            mit  Menschen und Hunden
Dr. Pasquale Piturru                      - Kastration Rüde eine Lösung? Pro & Contra
                                                            Hilfsmittel um die richtige Entscheidung zu 
                                                            treffen!
Dr. Pasquale Piturru                      - Angst und Stress - Ansätze eines uner-
                                                           wünschten Verhaltens! - Neue physiologische
                                                           und pharmakologische Kenntnis